Firmengeschichte

Um groß zu werden, muss man wachsen.

Wer abgehoben hat, ist zwar meist weit oben, … Größe jedoch hat nur, wer nach oben reicht und dabei mit beiden Beinen auf dem Boden steht. Deshalb sind wir auf unsere gewachsene Größe stolz.





1950 hat Willi Schauer mit dem Weihnachtsbaumgeschäft begonnen. Damals verkaufte er ein paar hundert Fichten. Diese hatte er zuvor für 50 Pfennig beim Grafen von Pappenheim eingekauft und dann mit einer 100%igen Gewinnspanne, also für eine Mark weiter verkauft. Für die damalige Zeit ein gutes Geschäft, auch wenn er die Bäume selbst schneiden, verladen und zum Markt fahren musste.

Heute ist die Firma Schauer einer der größten Vermarkter von Weihnachtsbäumen Europas. Neben Weihnachtsbäumen werden auch Pflanzen, Produktionshilfen und Verkaufszubehör, aber immer nur speziell für die Weihnachtsbaum- und Schnittgrünbranche, angeboten.